Studienbeginn

Dieser Schwerpunkt wird nur zum jeweiligen Wintersemester (Aug./Sept.) angeboten.

Aufnahmevoraussetzungen

Ergänzend zu den allgemeinen Aufnahmevoraussetzungen (s. Allgemeines) sind für diesen Schwerpunkt eine Ausbildung in dem Berufsfeld Mechatronik, Maschinen- oder Elektrotechnik sowie eine einjährige einschlägige Berufspraxis nach der Ausbildung erforderlich.

Weiterbildungsschwerpunkte

Besonderen Wert wird auf Systemwissen mit einer ganzheitlichen systemorientierten Sicht von Wandlung, Übertragung und Nutzung von Erneuerbaren Energien gelegt. Dies wird erreicht durch:

Zertifizierter BAFA-Gebäudeenergieberater

Der Gebäudeenergieberater berät die Eigentümer von Privathaushalten über Möglichkeiten der Energieeinsparung, der optimalen Energieausnutzung und den Einsatz umweltfreundlicher Energieträger unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte. Die Ergebnisse werden in einem Beratungsbericht zusammengefasst. Der Energieberater ist zudem befähigt, einen Energiepass oder Energieausweis über die energetische Qualität des Gebäudes auszustellen. Seit der Energie-Einspar-Verordnung ( EnEV) muss jeder Mieter oder Käufer von Gebäuden die Möglichkeit haben, solch ein Dokument einsehen zu können.

Studierende des Schwerpunktes „Erneuerbare Energien“ haben seit dem Sommersemester 2014 die Möglichkeit, sich während der Studienzeit in einer Zusatzausbildung zum Gebäudeenergieberater weiterzubilden. Der Kurs wird in Kooperation mit der Handwerkskammer Wiesbaden nach den BAFA-Richtlinien durchgeführt, so dass eine Förderung der Energieberatung bei der BAFA beantragt werden kann.

Absolventen des ersten Lehrganges haben bereits erfolgreich ihre ersten Beratungsgespräche durchgeführt.

Solar(fach)berater/in Photovoltaik und Solarthermie

Für Studierende des Schwerpunktes Erneuerbare Energien bietet die STAW, seit 2010 Solarschule der „Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS), die Zusatzausbildungen zur/zum Solar(fach)berater/in Photovoltaik und Solarthermie an. Inhalte der Ausbildung bilden neben den technischen Aspekten wie Planung, Auslegung, Montage, Installation und Betrieb von Anlagen die Themen Beratung, Verkauf und Marketing. DGS-Solar(fach)berater/innen verfügen somit über die notwendigen Kenntnisse um Kunden zu beraten, eigenständig netzgekoppelte Photovoltaik- und Solarthermieanlagen auszulegen und zu installieren. Praktische Übungen erleichtern das Verständnis der solaren Strom- und Wärmeerzeugung.
Da der Unterricht von Dozenten der STAW durchgeführt wird, entfallen für die Kursteilnehmer die Teilnahme- und Prüfungsgebühren.

Berufsaussichten und Tätigkeiten

Mechatronik-Techniker/innen des Schwerpunktes Erneuerbare Energien werden in allen Sparten der Wandlung, Verteilung und Nutzung Erneuerbarer Energien für vielfältigen Einsatz benötigt. Planung, Aufbau, Inbetriebnahme, Überwachung und Instandhaltung bieten umfassende Tätigkeitsfelder. Sie werden im wesentlichen in drei betrieblichen Tätigkeitsfeldern eingesetzt:

Stundentafel

Allgemeiner Lernbereich

Stunden

Deutsch 160
Englisch 200
Politik, Wirtschaft, Recht und Umwelt 160
Berufs- u. Arbeitspädagogik     40

Fachrichtungsbezogener Bereich

Stunden

Mathematik 200
Aufträge mit Methoden des Projektmanagements bearbeiten 120
Elektrische, elektromechanische und elektronische Baugruppen zur Wandlung, Übertragung und Nutzung Erneuerbarer Energien analysieren 200
Mechanische Baugruppen in der Energiewandlung analysieren 200
Energiewandlung quantitativ beschreiben und technisch nutzen 240
Technische Unterlagen präsentieren 120
Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme pflegen 120
Systeme zur Energiewandlung unter ökonomisch-ökologischen Gesichtspunkten konzipieren und umsetzen 240
Energieübertragungs-, Verteilungs- und Nutzungsanlagen projektieren 160
Automatisierte Anlagen zur Wandlung und Nutzung erneuerbarer Energien in Betrieb nehmen und instandhalten 240
Automatisierte Produktionsabläufe planen und steuern sowie Qualität organisieren 120
Projektarbeit 160

Die Zahlenangaben sind die Gesamtstundenzahlen innerhalb der zweijährigen Ausbildung.

Bewerbungsunterlagen anfordern