Allgemeine Fachhochschulreife

Während der Ausbildung kann durch den erfolgreichen Besuch eines Zusatzangebotes und einer abschließenden Prüfung der schulische Teil der Fachhochschulreife erworben werden.

Der Zusatzunterricht und die Zusatzprüfung erfolgt in den Fächern

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik

Für den endgültigen Erwerb der Fachhochschulreife ist noch ein Nachweis über eine ausreichende berufliche Tätigkeit nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung notwendig.
Ein Beispiel für einen solchen erforderlichen Nachweis ist z.B. eine mindestens halbjährige ununterbrochene Praktikantentätigkeit in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb.
Das Praktikum ist durch einen Praktikantenvertrag zu belegen und der erfolgreicher Abschluss durch ein Praktikantenzeugnis nachzuweisen.

Cisco-Zertifizierung

Während ihrer Ausbildung ermöglichen wir unseren Assistentinnen und Assistenten das Lernen mit dem Cicso-Curriculum und die Ablegung der spezifischen Prüfungen zum Erwerb der Cisco-Zertifikate.

ECDL - Europäischer Computerführerschein

Unsere Schüler/innen haben die Möglichkeit, den Europäischen Computerführerschein (ECDL) während der Ausbildung zu erwerben.
Der ECDL geht auf eine Initiative der Europäischen Computergesellschaft zur Schaffung eines standardisierten Bildungsniveaus für Computeranwender zurück und garantiert einen sogar über die Grenzen Europas hinausgehenden, einheitlichen Standard.

Rhetorikkurs

In speziellen Wochenendkursen können Fähigkeiten wie Präsentieren, Vortragen, freies Reden, Diskutieren, usw. eingeübt werden.