Die Referate

Vorstand

Der Vorstand stellt letzendlich die Koordination und Organisation der Studierenden dar. Im Speziellen ist das der gesamte Studierendenrat selbst.
Die beiden Vorstandsvorsitzenden koordinieren die Referate und das Windhoffest, organisieren die Begrüßung der Erstsemester sowie deren Einführung. Weiterhin vertreten sie den Studierendenrat in der Öffentlichkeit und die Studierenden gegenüber Verwaltung und Schulleitung und sorgen dafür, dass der Aufenthalt in der Schule etwas angenehmer wird.

Kassen-Referat

Das Referat Kasse besteht aus zwei Kassenwarten. Die Hauptaufgabe ist, das Verwalten des Zahlungsverkehrs für den Studierendenrat.
Es werden die Studierendenrat-Konten und die Barkasse überwacht.

EDV-Referat

Die Aufgaben des EDV-Referats drehen sich auschließlich um das im Windhof-Wohnheim installierte Netzwerk.
Obwohl das EDV-Referat glücklicherweise beratende Unterstützung seitens der Schule bekommt, verwaltet es eigenständig das Netzwerk.
Da beinahe jedes Zimmer einen Netzwerkanschluss besitzt, sind nur noch wenig Leitungen zu verlegen. So bleiben für die Mitglieder administrative Tätigkeiten, wie z.B. das Einrichten von ICQ-Accounts für den internen ICQ oder auch Hilfestellung bei den Einstellungen für das Windhofnetzwerk auf den privaten Rechnern.
Das EDV-Referat sorgt im Rahmen seiner Möglichkeiten auch für die Sicherheit im Windhofnetzwerk.
Es stellt, wenn nötig, neue Regeln zur Nutzung des Netzwerks auf und sorgt dafür, dass alles in möglichst geregelten Bahnen läuft.

Event-Referat

Das Event-Referat ist die Zusammenlegung des Sozial- und Kulturreferates.
Die Mitglieder des Event -Referates sind Ansprechpartner für alle Studierenden.
Egal ob einfach nur ein offenes Ohr gesucht wird, um den Frust von der Seele zu reden oder ein Tipp gebraucht wird. Es wird mit Rat und Tat zur Seite gestanden.
Auch Anregungen zur Verbesserung rund um das Leben in der Schule und dem Windhof (Studierendenwohnheim) nehmen sie gerne entgegen und versuchen diese für Euch umzusetzen. In Sachen Kultur kümmern sie sich um Veranstaltungen im Allgemeinen.

Ricks-Referat

Das "Ricks" ist die Studierendenkneipe und steht immer noch am selben Ort, wie schon einst der "Club 77" (damaliger Name) vor einigen Jahrzehnten.

Das "Ricks" befindet sich in der Sporthalle hinter der Mensa.
Party, Spaß und Getränke bis in die späten Abendstunden (bzw. bis in den frühen Morgen) sind fast immer gewährleistet.
Natürlich kommt das auf das Durchhaltevermögen der jeweiligen Mitglieder dieses Referates an.

Sport-Referat

Die Aufgabe des Sport-Referates ist es, den Studierenden - im Besonderen den Bewohnern des Windhofes - eine Möglichkeit für sportliche Aktivitäten und eine Abwechslung zum Schulbetrieb zu geben.

Das Sport-Referat stellt den Studierenden bestimmte Zeiten in der Sporthalle zur Verfügung.
Desweiteren auch Tischtennisplatten im Nord- und Südbau des Windhofs sowie Billard, Kicker und Dart.
Zusätzlich gibt es noch Angebote für Volleyball und Fußball.

Windhof-Referat

Die Aufgabe des Windhof-Referates ist es als Ansprechpartner da zu sein, sollte es im Windhof zu Problematiken kommen.
Desweiteren verwalten sie Schlüssel für die Bib (Gesellschaftsraum mit Fernseher, Anlage und Spielen) sowie den Schlüssel für den Grillplatz und Beamer.